Schneeflöckchen, Weißröckchen…

Ja, ja der Schnee nimmt gar kein Ende, auch hier in Berlin nicht.

Wer daher alle Bestellungen noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest haben möchte, sollte bis spätestens am 20.12.10 um 16h bestellt haben.

Und, wir konnten es selbst kaum glauben, aber wir haben nochmals eine kleine Lieferung mit Scoring Boards von Martha Stewart erhalten.

Diese und auch der Circle Cutter von ihr ist in geringer Stückzahl sofort verfügbar und über unseren Onlineshop bestellbar. Wir erwarten auch noch eine zweite Lieferung; falls es also kurzfristig nicht bestellbar sein sollte, einfach nochmals am nächsten Tag in unseren Online-Shop schauen.

Dort gibt es auch weiterhin täglich Angebote und Neuheiten in unserem Adventskalender – von Tildastempel, über Brads und Knöpfen von Basic Grey bis hin zu Maschinen von Spellbinder.

Am kommenden Samstag dem 18.12.10 gibt es dann auch wieder Rabatt auf Weihnachtsstempel die auf einem Holzklötzchen montiert sind und zwar dieses Mal ganze 30%.

Allen einen schönen 4. Advent!!!

Am 24.12.10 und 31.12.10 bleibt die StempelBar geschlossen!

PS  Whiff of Joy hat gerade geliefert!!!


Der dritte Tag auf der CHA 2010 – Teil 1

Am dritten Tag haben wir langsam angefangen nicht mehr so zu „trödeln“, da wir noch einiges erledigen wollten!

Neu von Spelllbinders sind viele schöne Nestabilities. Alle natürlich bestellt und hier anzuschauen.

Außerdem gibt es eine Art Lochergehäuse namens „Presto Punch“. Mit diesem können viele Standardmotive ausgestanzt und auch geprägt werden. Viel Platz wird zu Hause gespart. Bisher erfolgt die Auslieferung nur mit einem US-Stecker. Das schöne an dem Gerät ist, dass es nämlich elektrisch geht. Es soll aber auch eine Version für Europa geben. Es kann aber auch mit vielen, vielen Batterien betrieben werden.

Bei Basic Grey gibt es wieder schöne neue Designlinien. Diese haben wir an dem großem Stande bewundert, aber uns eher auf Papier, Papierblöcke und Stempel konzentriert.

Bei „Ten Seconds Studio“ konnten wir auch nicht widerstehen und haben ein paar farbige Metallplatten, Werkzeuge und viele Prägeplatten geordert.

Als nächtes haben wir noch schnell unsere bestellten „Popcorn the Bear“ Stempel abgeholt. Diese bringen wir direkt mit, denn auch hier – wie sollte es anders sein – gibt es neue Motive.

Wir haben nicht zu allem was wir gesehen haben Notizen gemacht. Es war aber wie an den anderen beiden Tagen echt viel.

Im „Newcomer-Bereich“ war Magnolia vertreten. Wir wollten eigentlich nur etwas reklamieren und konnten unseren Augen kaum trauen. Es gibt schon wieder neue Motive. Viele haben wir bestellt – aber nicht alle – und einige fotografiert….

Später dann mehr vom dritten Tag hier auf der CHA in USA/Anaheim, denn der vierte Messetag ruft nach uns!