Kleiner Bericht von der Creativeworld 2015 in Frankfurt am Main

Am Sonntag, den 01.02.2015 haben wir uns kurz nach 5.00h auf den Weg in Richtung Frankfurt am Main gemacht. Mit dem Zug dauerte es von Berlin aus auch gar nicht so lange und wir waren gegen 10h in den Messehallen. Nach kurzer Zeit standen wir auch bereits vor den neuen Gorjussmotiven, die Ende März erscheinen werden.

CIMG4263

Der Stand von Sizzix war WESENTLICH kleiner als sonst auf der CHA, der Messe in USA, aber dafür ist der Stil ganz wie in den USA. Viele der deutschen Stände sind „klinisch rein“ und nicht so verspielt. Auch gibt es aus unserer Sicht leider noch viel zu viele Firmen mit der Mentalität: wer kein „Kostüm oder Anzug“ trägt, der bzw. die wird nicht beachtet. Hoffen wir, dass sich dies auch noch in Deutschland ändern wird.

Faszinierend war, neben vielen anderen Eindrücken, auch die Demonstration von Dyan Reaveley. Mit den neuen wirklich sehr schnell trocknenden Farben ist es bestimmt eine wahre Freude zu arbeiten.

Dyan

Sehr schön war die Ausstellung bei Faber-Castell. Alle Bilder wurden u.a. mit den Gelatos erstellt.CIMG4275Die Stempel von Andy Skinner sind bereits an uns unterwegs. An diesem Stand war Andy Skinner persönlich anzutreffen und wir haben sowohl seine Werke, als auch die schönen Schablonen bewundern können.

Ebenfalls konnten wir die neuen Distressfarben bei einer Vorführung von Tim Holtz sehen und außerdem alle neuen Produkte „anfassen“. Auf dem zweiten Bild ist auch gut die Größe der neuen Blue Print Sets mit den jeweils vier Stempelmotiven zu erkennen.

Bei den Berichten zur CHA 2015 hatten wir schon einiges bezüglich der Neuheiten von „We R Memory Keepers“ geschrieben. Nun gibt es weitere Bilder und Infos. Das Werkzeug „Photo Sleeve Fuse Tool“, um selber Scrapbookhüllen mit eigener Aufteilung der Taschen (Project Life) herzustellen, wird es auch für den deutschen Markt geben (in USA gibt es ja eine andere Spannung und auch andere Stecker).
Wir werden berichten, wenn es so weit ist.
Wir haben uns eins der neue Werkzeuge genauer angeschaut, das „Template Studio Starter Kit“ angeschaut.
Mit diesem Werkzeug lassen sich wirklich große Dinge herstellen: Umschläge, Blumen, Boxen….
Das Starter Set (oben im Bild) ist notwendig und die Basis (€74,99) für die ergänzenden Sets. Mit dem Starter Set lassen sich Umschläge und Boxen herstellen.
Zusätzlich gibt es 6 weitere Formen: Blumen, Sterne, Bonbon-Verpackungen, Pillow-Boxen, Filefolder (Akteien) oder Kreise – um z.B. Partyhüte herzustellen – zu jeweils €19,99.CIMG4303

Außerdem wird es im Frühjahr Prägefolder geben, um in beide Richtungen des Papiers zu prägen. Wir haben zwar ein Muster erhalten, dieses lässt sich aber leider nicht gut fotografieren. Bitte ab und an in unseren Onlineshop schauen; wir werden die Prägefolder dort anbieten.
Nun geht es noch weiter in der Punch Board Serie. Auch dort gibt es zwei Neuheiten. Im Bild oben ist das 1-2-3 Punch Board zu sehen. Mit ihm lassen sich drei Projekte erstellen: Umschläge, Boxen und Schleifen.
Mit dem zweiten Board  lassen sich Wimpel in drei verschiedenen Designs und vielen Größen herstellen.
CIMG4302
Zum Schluß wollen wir noch der Firma GelliARTS gratulieren. Sie haben den zweiten Platz auf der Messe in der Kategorie „Kreatives Werkzeug des Jahres“ erhalten.

Ab März wird es übrigens zwei weitere Größen der beliebten Platte für Monoprints geben.
Demnächst geht es hier weiter mit einem Bericht einer Messe in England…
Für Infos zwischendurch gibt es uns auf Facebook.